Nachruf für Herrn Prof. Dr.-Ing. habil. Klaus Rompe

Nachruf für Herrn Prof. Dr.-Ing. habil. Klaus Rompe

Prof. Dr.-Ing. habil. Klaus Rompe Mitglied unseres Wissenschaftlichen Beirats verstorben am 15. August 2017   Mit großer Erschütterung und tiefer Anteilnahme für seine Familie haben wir vom Tod von Herrn Prof.-Ing. Klaus Rompe erfahren. Neben seinen vielen Verdiensten in der deutschen und internationalen Verkehrssicherheitsforschung hat er sich durch seine Arbeit als Mitglied unseres Wissenschaftlichen Beirats […]

KEIN OPFER DARF VERGESSEN WERDEN (ACV Profil 1-2017)

KEIN OPFER DARF VERGESSEN WERDEN (ACV Profil 1-2017)

Jeden Tag werden auf unseren Straßen bei Verkehrsunfällen rund 200 Menschen schwer verletzt. Die Verkehrsunfall-Opferhilfe Deutschland (VOD) setzt sich für sie ein Manchmal schlägt das Schicksal gnadenlos zu. Michael Beermann (Name von der Redaktion geändert) wurde vor 13 Jahren Opfer eines unverschuldeten Verkehrsunfalls und erlitt schwerste Verletzungen. Mit den Auswirkungen wird der ehemalige Polizist noch […]

Das Leben nach dem Unfalltod (FAZ, 04.06.2017)

Das Leben nach dem Unfalltod (FAZ, 04.06.2017)

Stirbt ein Mensch bei einem Autounfall, sind 113 Menschen betroffen: Ehepartner, Verwandte, Freunde, Ärzte, Sanitäter, Zeugen. Wer kümmert sich um sie? Von Karin Truscheit Im Jahr 2005 kamen 5361 Menschen im Straßenverkehr ums Leben. Drei davon gehörten zu Katharina Körner: ihr Sohn, ihr Mann, ihr Bruder. Die drei saßen gemeinsam im Auto. In ihrer Heimatstadt […]

Polizei NRW kooperiert mit Verkehrsunfall-Opferhilfe

Polizei NRW kooperiert mit Verkehrsunfall-Opferhilfe

Die nordrhein-westfälische Polizei wird künftig mit der Verkehrsunfall-Opferhilfe Deutschland e.V. (VOD) zusammenarbeiten, um die Betreuung von Unfallopfern zu verbessern. Im Rahmen einer durch die Polizei unterstützen Aktionsveranstaltung hat die VOD durch ihren Vorsitzenden, den emeritierten Psychologie-Professor Dr. Wilfried Echterhoff, am 11. Mai 2017 im Düsseldorfer Medienhafen den Kooperationsvertrag mit Innenminister Ralf Jäger, besieget. Konkret geht es […]

Was ist bei einer Begutachtung zu beachten?

Was ist bei einer Begutachtung zu beachten?

Generell sollten Gutachter wirtschaftlich und fachlich unabhängig sowie weltanschaulich neutral sein. Es fällt oftmals schwer, diese Voraussetzungen zu überprüfen. Außerdem möchte man auch ungeprüft Vertrauen in einen Gutachter setzen können. Dennoch sollte versucht werden, Kompetenz und Unabhängigkeit eines Gutachters zu überprüfen.   Zum PDF: VOD-Gutachter-1704        

Die Anstalt – „Rasergedicht“ von Thomas Gsella

Die Anstalt – „Rasergedicht“ von Thomas Gsella

Unter dem Motto der Preis der Mobilität, widmet die politische Kabarettsendung Die Anstalt eine Sendung gänzlich dem Thema Automobil. Ex-Titanic-Chefredakteur Thomas Gsella berichtet über ein tragisches Unfallereignis in seiner Familie und trägt sein Rasergedicht vor.   Quellen: Die Anstalt – „Rasergedicht“ von Thomas Gsella Die Anstalt –  Vollständige Sendung vom 7. März 2017     […]

 

Klaus- Rompe_Nachruf

Prof. Dr.-Ing. habil. Klaus Rompe

Mitglied unseres Wissenschaftlichen Beirats
verstorben am 15. August 2017

Mit großer Erschütterung und tiefer Anteilnahme für seine Familie haben wir vom Tod von Herrn Prof.-Ing. Klaus Rompe erfahren.
Neben seinen vielen Verdiensten in der deutschen und internationalen Verkehrssicherheitsforschung hat er sich durch seine Arbeit als Mitglied unseres Wissenschaftlichen Beirats um uns und damit um das Gemeinwohl verdient gemacht.
Wir werden ihm ein ehrendes Angedenken bewahren.
Der langjährige Einsatz von Herrn Prof. Rompe für die Sicherheit im Verkehrswesen in Deutschland war prägend und wird nicht vergessen werden.
Wir haben Herrn Prof. Dr. Klaus Rompe nicht nur fachlich, sondern auch menschlich sehr geschätzt. Seine selbstlose Korrektheit und seine objektive Zuverlässigkeit hat unsere fachliche Arbeit geprägt und Freundschaften entstehen lassen.
Er wird uns fehlen.

 

Logo-VOD_trans
Verkehrsunfall-Opferhilfe Deutschland e.V. (VOD)
Die Mitglieder des Vorstands
Münster, den 18. August 2017
Prof. Dr. rer. nat. habil. Wilfried Echterhoff