Studienteilnehmer gesucht! – Würzburger Institut für Verkehrswissenschaften (WIVW GmbH)


Studie zu psychischer Belastung von Unfallopfern: Materialien zur Anwerbung von verunfallten Personen

 

Liebe potenzielle Studienteilnehmer/-innen,

für eine Studie sucht das Würzburger Institut für Verkehrswissenschaften (WIVW GmbH) Teilnehmer/-innen, die als Fahrer/-in eines motorisierten Fahrzeuges einen schweren Verkehrsunfall erlebt haben. Die Studie läuft bis Mai 2022.

Wer ist für die Studie verantwortlich?

Die Studie wird vom WIVW in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Psychologie I an der Universität Würzburg durchgeführt.

Was wird in der Studie erforscht?

Das Erleben eines Verkehrsunfalls ist ein einschneidendes Erlebnis. Als Folge können nicht nur körperliche Verletzungen, sondern auch psychische Belastungen auftreten. In dieser Studie möchten wir untersuchen, wie sich das Erleben eines Unfalls auf das psychische Wohlbefinden und auf das Autofahren auswirken.

Welche Voraussetzungen für die Teilnahme müssen erfüllt sein?

  • ✓  Sie haben in den letzten 3 bis 18 Monaten einen Verkehrsunfall als Fahrer/-in erlebt
  • ✓  Bei dem Unfall wurde mindestens eine Person verletzt oder mindestens eines der am Unfall beteiligten Fahrzeuge abgeschleppt
  • ✓  Sie besitzen einen gültigen Führerschein
  • ✓  Sie sind zwischen 17 und 70 Jahre alt

Wie läuft die Studie ab?

Die Studie besteht aus zwei Teilen: eine Online-Vorbefragung, die ca. 20 min dauert, und – bei Passung – ein Präsenztermin in Würzburg. An diesem Termin wird zuerst ein psychologisches Anamnesegespräch (ca. 1 bis 2 Stunden) geführt, um den Unfallhergang und die psychische Belastung zu erfassen. Nach einer Pause wird anschließend eine Probefahrt (ca. 1,5 Stunden) in einem Fahrschulauto mit einem Fahrlehrer und einer Verkehrspsychologin durchgeführt. Während der Fahrt wird von der Verkehrspsychologin das Fahrverhalten beobachtet und dokumentiert.

Was bekommen Sie dafür?

Die Online-Vorbefragung wird nicht vergütet. Die Teilnahme an der Studie wird mit 100€ vergütet. Bei einer Anreise von außerhalb des Mainfrankengebiets können nach Rücksprache Reisekosten erstattet werden.

Wie können Sie mitmachen?

Wenn Sie die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen und an der Studie teilnehmen möchten, schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Mailadresse an:

 

unfallfolgen@wivw.de

 

Sie erhalten dann einen personalisierten Link zur Vorbefragung und weitere Infos zum Vorgehen.

 

Vielen Dank im Voraus!

 



Hinweis: Durch diese Anzeige können Erinnerungen an Unfälle oder Ereignisse hervorgerufen werden, die für manche Menschen unangenehm und belastend sind. Wenn Sie sich sehr unwohl fühlen, können Sie sich jederzeit an die Telefonseelsorge unter 0800 1110-111 sowie 0800 1110-222 wenden.
WIVW GmbH
Robert-Bosch-Straße 4
D-97209 Veitshöchheim