Neuer Strafkatalog im Straßenverkehr – Geldbußen tun kaum weh, egal wie hoch sie sind (Interview mit Bernhard Schlag, Spiegel-Online)

Neuer Strafkatalog im Straßenverkehr – Geldbußen tun kaum weh, egal wie hoch sie sind (Interview mit Bernhard Schlag, Spiegel-Online)

  Seit 28.04.2020 gelten in Deutschland deutlich höhere Bußgelder für zu schnelles Fahren und Falschparken. Doch macht das aus Rasern und Radwegparkern regeltreue Autofahrer? Ein Interview mit Bernhard Schlag, Von Emil Nefzger 29.04.2020, 15.29 Uhr Das Interview finden Sie folgend oder auf www.spiegel.de Quellenabgabe: https://www.spiegel.de/auto/bussgelder-fuer-autofahrer-geldbussen-tun-kaum-weh-egal-wie-hoch-sie-sind-a-d042d476-d23b-4a05-a4eb-d48c8e56d990      

Pressemitteilung der Verkehrsunfall-Opferhilfe Deutschland e.V. (VOD)

Pressemitteilung der Verkehrsunfall-Opferhilfe Deutschland e.V. (VOD)

Achtsam miteinander umgehen – auch im Straßenverkehr Münster, 20. April 2020. Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer müssen Lehren aus der Corona-Krise ziehen, ebenso die Politik, fordert die Verkehrsunfall-Opferhilfe Deutschland e.V (VOD). Zum Schutz des menschlichen Lebens nehmen zurzeit alle Bürgerinnen und Bürger umfassende Beschränkungen in Kauf. Auch im Straßenverkehr sollte das Grundrecht auf Leben und körperliche Unversehrtheit […]

Hilfefinder.de – Unfallopfer nicht im Stich lassen

Hilfefinder.de – Unfallopfer nicht im Stich lassen

Bensberg, 15. Juni 2019. Ein Verkehrsunfall kann eine Lebensplanung in nur wenigen Sekunden über den Haufen werfen. Unfallopfer müssen oftmals nicht nur mit körperlichen und seelischen Verletzungen weiterleben. Sie stehen auch allein da, ratlos und hilflos, wenn es um die Kosten des Unfalls geht. Darauf weist die Verkehrsunfall-Opferhilfe Deutschland (VOD) hin anlässlich der Präsentation des […]

Pressekonferenz 11. April 2019 – Allianz für ein generelles Tempolimit auf Autobahnen in Deutschland

Pressekonferenz 11. April 2019 – Allianz für ein generelles Tempolimit auf Autobahnen in Deutschland

Bundespressekonferenz am 11. April 2019 Die Verkehrsunfall-Opferhilfe Deutschland e.V. (VOD) fordert: Weniger Verkehrsopfer durch Entschleunigung; Allgemeines Tempolimit auf deutschen Autobahnen Tempobegrenzung auf 80 km/h auf Landstraßen Regelgeschwindigkeit innerorts 30 km/h Allgemeines Tempolimit auf deutschen Autobahnen as Ziel der Bundesregierung, bis zum Jahre 2020 die Zahl der im Straßenverkehr Getöteten um mindestens 40 % gegenüber dem […]

Deutscher Verkehrsexpertentag – Tagungsband und Pressemittelung (VET 2018)

Deutscher Verkehrsexpertentag – Tagungsband und Pressemittelung (VET 2018)

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, Die Senkung der Anzahl von bei Verkehrsunfällen Getöteten steht seit Jahren im Mittelpunkt von Verkehrssicherheitsprogrammen bei Bund und Ländern und der EU. „Vision Zero“ ist die Fortsetzung und Bündelung aller Maßnahmen und wird vom DVR strategisch und mit operativen Maßnahmen getrieben. Denn letztlich braucht es eine anerkannte Vision, um langfristige […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen